10.000 Euro Spende Esso Deutschland

[image small=“http://www.kinderherz-hannover.net/wp-content/uploads/Kind_kopftuch_im_beet.jpg“ align=“right“ width=“344″ height=“477″ type=“image“ skin=“on“]
(bb) 10.000 Euro überreichten Mitarbeiter der Firma Esso Deutschland GmbH aus Unternhmensverbund der ExxonMobil, hier vertreten durch die ExxonMobil Gas & Power Marketing Deutschland GmbH am 29. Januar 2007 dem Verein Kinderherz Hannover e.V. „Jedes Jahr spenden wir für einen guten Zweck und verzichten dafür darauf, unseren Kunden Weihnachtspräsente zu schicken“, sagt Dr. Stefan Ludwig, Geschäftsführer von ExxonMobil Gas & Power Marketing Deutschland GmbH. Kinderherzchirurg Dr. Thomas Breymann, Abteilung Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, nahm das Geld zusammen mit Jörg Rosenbaum, Schatzmeister des Vereins, und Steven Cherundolo, Gründer und Botschafter im Vorstand und Hannover 96-Fußballer, entgegen. „Wir verwenden es für die Telemedizin und das E-learning“, sagt Dr. Breymann. Das Spektrum der Fehlentwicklungen von Kinderherzen sei sehr mannigfaltig. So ergäben sich pro Herzfehler nur wenige Operationen. „Um die Operationsmethoden lehren zu können nehmen wir jede Operation mit einer Kamera auf, die das filmt, was der Operateur sieht“, sagt Dr. Breymann. Die vier oder fünf Stunden dauernden Eingriffe kürzen Kollegen und EDV-Spezialisten auf rund zehn Minuten, die das Wesentliche zeigen. „Das Geld hilft“, fasst Dr. Breymann zusammen.