10 Jahre Kinderherz Hannover

Kinderherz Hannover e.V. feiert 10-jähriges Bestehen

Karten zur Kinderherz Gala am 07.11. gibt es noch unter
kontakt@kinderherz-hannover.de und unter 0173-5172620.

Mit der Vision, herzkranken Kindern eine bessere Lobby zu verschaffen, haben sich vor 10 Jahren eine Handvoll Freunde zusammengetan und beschlossen, diesen Traum zu verwirklichen. Aus einer kleinen Idee entstand ein großes, ehrenamtliches Projekt!

Zum Artikel

 

Nachlese Lions Cup 2015

Lions Cup 2015

Eine gelungene Veranstaltung am 31.05.2015 fand mit dem Team von Kinderherz Hannover einen standesgemäßen Sieger.

 

Zum Artikel

 

Fußball Charity-Talk des Team Tafelmann in der Nordkurve

Fußball-Charity-Talk des „Team Tafelmann“ in der NORDKURVE  mit Mirko Slomka, Steve Cherundolo, Jörg Sievers, Rainer Schumann, Roman Kondelik und weiteren Überraschungsgästen mit anschliessender Charity-Auktion.
Am 31.Januar dem Spieltag Hannover 96 gegen den FC Schalke 04, veranstaltet das „Team Tafelmann“, in Gedenken an Peter Neubauer, den „Tafelmann“ von Hannover 96, der vor fast genau 2 Jahren (+ 10. Februar 2007) unerwartet verstarb, in der NORDKURVE eine Charity-Veranstaltung mit einer Talkrunde prominenter Gäste und anschließender Charity-Auktion, bei der es außergewöhnliche Unikate, u.a. ein originales Trikot von Robert Enke oder David Beckham, zu ersteigern gilt.
Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt dem Verein Kinderherz Hannover e.V. zugute.
Als Talkgäste begrüßen wir dann in der NORDKURVE den ehemaligen Schalke-Trainer Mirko Slomka, von Hannover 96 den 49-fachen US-Nationalspieler Steve Cherundolo sowie Pokalheld „Colt“ Jörg Sievers, dazu gesellt sich in der Runde noch Rainer Schumann, Drummer von „Fury in the Slaughterhouse“, ebenso wie der Kulttorhüter der Hannover Indians, Roman Kondelik.
Als Überraschungsgast hat sich auch Comedian „Elton“ angekündigt, der sich dann später dazugesellen wird, da er vorher noch einen Termin in Hamburg hat.
Moderator an diesem Tag ist Christian Stoll, der Stadionsprecher der Deutschen Fußballnationalmannschaft.
Veranstaltungsbeginn ist um 11:30 Uhr mit der Talkrunde, die Charity-Auktion findet im Anschluss statt. (ca.13:00 Uhr — 13:30 Uhr).
Da wir mit einer etwas größeren Besucherzahl bei dieser Veranstaltung rechnen, empfehlen wir, das sich Besucher frühzeitig in der NORDKURVE einfinden, um sich einen der begehrten Plätze zu sichern.
Geöffnet ist die NORDKURVE an diesem Tag bereits ab 10:45 Uhr, der Eintritt ist frei !
— Beste Grüße aus der NORDKURVE
Sportcon GmbH Arthur-Menge-Ufer 8?30169 Hannover
Tel. 0511 / 16 96 050?Fax. 0511 / 16 96 010
E-Mail: info@nordkurve-hannover.de
www.nordkurve-hannover.de

Nikolaus im ECE -Ernst-August-Galerie

Kinderherz-Hannover e. V. gestaltet am 06.12.2008 das Programm auf der Bühne im Erdgeschoss des neuen ECE – Center Hannover.
Auftritte von namenhaften Chören aus Hannover und der Möglichkeit am Glücksrad tolle Preise zu gewinnen, verschönern das Einkaufserlebnis in der Vorweihnachtszeit.
Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung der Lions Hannover.

TÜV Rheinland startet in Hannover

96-Spieler Steven Cherundolo nimmt als Vorsitzender Scheck entgegen
Hannover / Köln, 13. November 2008.
Im Rahmen des TÜV Rheinland-Tags in Hannover erhält Steven Cherundolo, langjähriger Spieler von Hannover 96 und Gründer des Vereins Kinderherz Hannover e.V., einen Spendenscheck zur Unterstützung des Vereins. Die Spenden kamen durch eine Auktion zusammen, bei der handsignierte Trikots von Hannover 96, Bälle, CDs oder auch die Originalhandschuhe von Robert Enke versteigert wurden. Neben Steven Cherundolo gaben zudem Mittelfeldspieler Slabosz Husti und Abwehrspieler Vinicius Bergantin im TÜV Rheinland-Haus in Hannover-Anderten eine Autogrammstunde für die Gäste. „Wir stehen mit unserer Arbeit für Sicherheit und Gesundheit von Menschen und für Umweltschutz. Das ist eine große Verantwortung. Und deshalb ist für uns auch gesellschaftliches Engagement an allen unseren Standorten selbstverständlich“, so TÜV Rheinland-Vorstand Stephan Baus. Der Einsatz von Kinderherz Hannover sei vorbildlich, weil besonders für betroffene Kinder und ihre Familien der Erhalt der Lebensqualität sehr schwierig, aber auch wichtig für die Heilungschancen sei. Kinderherz Hannover hat sich zum Ziel gesetzt, Forschungen rund um mitwachsende Herzklappen zu fördern. Zusätzlich legt der Verein großen Wert auf die Gestaltung der Umgebung in der Kinderherz-Chirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover. Eine kindgerechte Unterbringung mit verstärkter Anwesenheit der Eltern soll beim Heilungsprozess dabei helfen, Ängste bei Kindern und Eltern abzubauen und ein annähernd familienfreundliches Leben in dieser für alle Familienmitglieder belastenden Situation zu ermöglichen. Zur Finanzierung der Arbeit von Kinderherz Hannover dienen Mitgliedsbeiträge, aber auch gezielte Charity-Veranstaltungen wie beim TÜV Rheinland-Tag.
TÜV Rheinland ist ein international führender Dienstleistungskonzern. An 360 Standorten in 62 Ländern auf allen Kontinenten arbeiten über 13.000 Menschen und erwirtschaften einen Umsatz von 1 Milliarde Euro im Jahr. Anspruch und Leitidee des Konzerns ist die nachhaltige Entwicklung von Sicherheit und Qualität. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von TÜV Rheinland sind in ihrer Arbeit von der Überzeugung getragen, dass gesellschaftliche und industrielle Entwicklung ohne technischen Fortschritt nicht möglich ist. Gerade deshalb ist der sichere und verantwortungsvolle Einsatz technischer Innovationen, Produkte und Anlagen entscheidend. TÜV Rheinland ist seit 2006 Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen. TÜV Rheinland hat eine über 130 Jahre lange Tradition und seinen Stammsitz in Köln.?Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:Hartmut Müller-Gerbes, Presse, Tel.: 0221/806-2657
Die aktuellen Presseinformationen erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse

MHH bekommt hochauflösendes Kamerasystem

Die MHH hat durch Unterstützung von Kinderherz-Hannover e. V. die Anschaffung eines HD-TV-/3D Videosystems für intraoperative Aufnahmen verwirklichen können.

Das System ermöglicht es dem operierenden Arzt hochauflösende Aufzeichnungen sowohl für Ausbildungs- als auch Dokumentationszwecke gegenüber anderen Ärzten und natürlich auch den Eltern zu erstellen.

Das System soll zukünftig den Eltern einen Teil der Angst durch die visuelle Darstellung der durchzuführenden Operation nehmen.

Ebenfalls soll hiermit ein einfacher kommunikativer Austausch zwischen den Chirurgen ermöglicht werden.

Die Gesamtinvestition belief sich auf rd. 90 T€, wovon Kinderherz-Hannover e. V. einen Anteil von 25 T€ bereitgestellt hat.